Kartenvorverkauf & Hygiene

Wir planen unser Konzert nach den Regeln der aktuellen Corona-Verordnung (vom 11.01.21) für öffentliche Veranstaltungen und dem darauf abgestimmten Hygienekonzept der Liederhalle Stuttgart. Der Vorverkauf (keine Abendkasse!) für unser Konzert am 9. Juli 2022 startet ab 1. Mai 2022 online über www.reservix.de bzw. telefonisch über die Reservix-Tickethotline (Tel. 0180-6700 733). Die Telefongebühren betragen hierbei € 0,20 pauschal aus dem dt. Festnetz und € 0,60 aus dem Mobilfunknetz. Oder Sie beziehen die Karten direkt über die Reservix-Vorverkaufsstellen (z.B. Eventbüro Buchhaus Wittwer, Königstr. 30, 70173 Stuttgart) zum Preis von € 15,-/5,- (Schüler und Studierende ermäßigt) zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühr (VK-Preise: € 17,70/6,70).

 

Nach der aktuellen Corona-Verordnung (gültig ab 11.01.22) darf (in den Alarmstufen) die Saalkapazität nur zu 50% ausgelastet werden (es werden max. 332 von 664 Tickets verkauft), es sind aber keine Abstandsplätze oder gesperrte Sitzreihen mehr vorgesehen. Die Tickets sind personalisiert und daher nicht übertragbar: Während der Buchung werden Vor- und Nachname (für jede Person) sowie Anschrift, Telefonnummer und E-Mail (für die buchende Person) abgefragt.

Eine Umpersonalisierung des Tickets ist grundsätzlich möglich, hierfür wenden Sie sich bitte an Reservix. Sollte die Umpersonalisierung innerhalb von 3 Tagen vor dem Konzert gewünscht sein, so würde Ihnen (und uns als Veranstalter) eine Einlassbestätigung per Email zugeschickt (die Sie am Konzertabend bitte mitbringen). Bei einem längeren Vorlauf würde Reservix Ihnen das umpersonalisierte Ticket auf dem Postweg zuschicken.

Wichtig: Beim Zutritt zur Liederhalle gilt in der Basisstufe (entsprechend Corona-Verordnung) die 3G-Regelung (geimpft - genesen - getestet)Es dürfen nur Personen in die Halle eingelassen werden, die nachweislich "genesen" oder "vollständig geimpft" sind, oder die einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest (mit Bescheinigung z.B. aus Apotheke, Testzentrum) vorweisen. Bitte beachten Sie die darüber hinaus die jeweils ausgerufenen Warnstufen des Landes Baden-Württemberg (gültig seit 24.11.): Ab der ersten Stufe, der sog. "Warnstufe", ist dann ein PCR-Test für den Einlass notwendig (3G-Plus-Regelung); ab der zweiten Stufe, der sog. "Alarmstufe I", gilt die 2G-Regelung (d.h. ungeimpfte oder nicht genesene Personen haben dann keinen Zutritt mehr). In der dritten Stufe, der sog. "Alarmstufe II" (gilt seit 24.11.!) gilt die 2G-Plus-Regelung, d.h. es haben nur noch geimpfte oder genesene Personen mit einem zusätzlichen Corona-Schnelltest (mit Bescheinigung z.B. aus Apotheke, Testzentrum) Zutritt zur Veranstaltung. Geboosterte Personen, also Personen, die ihre Drittimpfung erhalten haben, sind von der Testpflicht bei 2G-Plus ausgenommen, ebenso alle anderen Geimpften und Genesenen, deren letzte erforderliche Einzelimpfung oder Corona-Erkrankung nicht länger als drei Monate zurückliegt. 

Wichtig: Der Impfnachweis muss über ein digital auslesbares Dokument mit QR-Code (digitales COVID-Zertifikat der EU) erbracht werden (auf Smartphone-App oder ausgedruckt auf Papier) - das gelbe Impfbuch reicht nicht mehr aus!

Ob unser sonst übliches Vorkonzert auf der KV Baden-Württemberg (Stuttgart-Möhringen), welches für den Freitag 8. Juli 2022 geplant ist, stattfinden kann, steht aktuell noch nicht fest.

 

Regelungen für den Konzertabend

Achtung: Aktuell (seit 24.11.21) gilt in Baden-Württemberg die "Alarmstufe II" und damit die 2G-Plus- Reglung. Nur geimpfte oder genesene Personen mit zusätzlichem Corona-Schnelltest (Bescheinigung z.B. aus Apotheke, Testzentrum) haben Zutritt zur Veranstaltung. Ausnahmen von dem Zutritts- und Teilnahmeverbot sind in der aktuellen Corona-Verordnung definiert, so z.B. Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis erforderlich) oder Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der STIKO gibt (für Schwangere und Stillende gilt diese Ausnahme seit dem 10.12.21 nicht mehr). Diese Personen müssen einen negativen Antigen-Schnelltest vorlegen. Schülerinnen und Schüler (bis einschließlich 17 Jahre)  sind in der Alarmstufe II von der 2G-Plus-Regelung ausgenommen, da sie regelhaft drei Mal pro Woche in der Schule getestet werden; daher reicht die Vorlage eines Schülerausweises. Geboosterte Personen, also Personen, die ihre Drittimpfung erhalten haben, sind von der Testpflicht bei 2G-Plus ausgenommen, ebenso alle anderen Geimpften und Genesenen, deren letzte erforderliche Einzelimpfung oder Corona-Erkrankung nicht länger als drei Monate zurückliegt. 

Es wird für unser Sommerkonzert am 9. Juli 2022 keine Abendkasse geben.

Bitte tragen Sie Ihre medizinische Mund-Nase-Bedeckung (FFP-2-Maske verpflichtend) während der gesamten Veranstaltung, auch am Sitzplatz.

Das Konzert wird mit Pause stattfinden. Eine Bewirtung im Foyer ist vorgesehen, die Garderobe ist geöffnet.

Die Liederhalle Stuttgart verfügt über ein etabliertes Hygienekonzept, welches der aktuellen Corona-Verordnung des Landes entspricht, dies umfasst u.a. Desinfektionsspender, Hinweisschilder zu Hygiene- und Verhaltenspflichten etc. Gerne dürfen Sie sich auf der Homepage der Liederhalle Stuttgart über die Details informieren:

Hygienekonzept Stuttgarter Liederhalle

Bitte seien Sie wegen des erhöhten Kontrollaufwandes beim Einlass ins Gebäude rechtzeitig da. Der Einlass in die Liederhalle (über das weiße Zelt auf dem Berliner-Platz) beginnt um 19.00 Uhr, der Mozartsaal wird um 19.30 Uhr geöffnet.

 

Bitte denken Sie daran, folgende Dokumente mitzubringen und bei der Einlasskontrolle vorzuzeigen:

  • Konzertticket (personalisiert, nicht übertragbar)
  • 2G-Nachweis plus (wenn Sie nicht geboostert oder innerhalb der letzten 3 Monate geimpft worden sind) negativer Corona-Schnelltest (mit offizieller Bescheinigung); Impfnachweis muss über digital auslesbares Dokument mit QR-Code (digitales COVID-Zertifikat der EU) erbracht werden (auf Smartphone-App oder auf Papier) - das gelbe Impfbuch reicht nicht mehr aus!
  • amtliches Ausweisdokument

 

Als Zuhörer darf (entsprechend Corona-Verordnung) nicht teilnehmen, wer

  1. in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person steht oder stand, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
  2. die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen, aufweist.